Tagebaue der Steine- und Erdenindustrie
sowie der Braunkohlenförderung
Geologische Erkundung von Steinen- und Erden-Lagerstätten
einschließlich Rohstoffbewertung und Qualitätsuntersuchungen
Erarbeiten von Geoinformationssystemlösungen (GIS) als Basis
für Planungsverfahren und optimierten Betriebsablauf
Geotechnische Untersuchungen aller Art, wie statische und
dynamische Standsicherheitseinschätzungen und -nachweise
von Locker- und Festgesteinsböschungen in Tagebauen,
Restlöchern sowie an Halden
Entwicklung von Abbauprojekten
Beurteilung und Empfehlung für die Gestaltung
oder Nachnutzung von Restlöchern
Fels- und bodenmechanische Spezialuntersuchungen
Qualitätszeugnisse auf der Grundlage laborativer Prüfungen
von Gesteinsbaustoffen